Wir machen Oberflächenrisse sichtbar

Heißprüfungen / Weldoletprüfungen

Als „Weldolets“ werden Stumpfnahtverbindungen bezeichnet, die der Minimierung von Spannungsspitzen wie auch der integralen Verstärkung dienen.
Die ferritischen Schweißnähte werden auf Risse von außen geprüft, wobei die oftmals hohe Betriebstemperatur von bis zu 540 °C eine besondere Herausforderung an das Prüfsystem und die Inspektoren darstellt.
Für die Durchführung der Prüfung wurde von DELTA TEST ein einfaches und robustes System entwickelt, das als Sondenführung dient und eine 3-Achsen-Positionsverfolgung ermöglicht. Die Positionsdaten und die Wirbelstromprüfdaten werden dem System zugeführt und dort als C-Scan verarbeitet.
Der entscheidende Vorteil ist, dass diese Prüfung während des Anlagenbetriebs möglich ist. Abkühl- und Anfahrphasen können vermieden werden und die Prüfung ist unabhängig von Stillstandsphasen.