Wir finden eine Lösung für Ihr Prüfproblem.

Flächen und Behälter

Um größere Flächen unabhängig von ihrer Geometrie vollständig auf Oberflächenfehler prüfen zu können, empfiehlt sich der Einsatz eines Scanners. Hierbei handelt es sich z.B. um die Oberflächen von Kesseln, Behältern oder Reaktoren. Unsere Scanner können auf ebenen, zylindrischen und sphärischen Flächen eingesetzt werden und benötigen ca. zwei bzw. vier Minuten für den Scan der Nennflächengröße A4 oder A3. Ihre Hochtemperatursaugfüße sind bei Temperaturen bis zu 200 °C dauerhaft einsetzbar. Die Prüfergebnisse werden als aussagekräftige C-Scan-Bilder dargestellt und analysiert. Bis zu 8 qm Fläche pro Schicht/Team können dabei geprüft werden.