Wir finden eine Lösung für Ihr Prüfproblem.

Reaktordruckbehälter (RDB)-Schraubverbindungen

Aufgrund von behördlichen Richtlinien in Kernkraftanlagen (KTA 32014) ist die wiederkehrende Prüfung von bestimmten Komponenten, z.B. Schraubverbindungen am Reaktordruckbehälter (RDB), vorgeschrieben.
Dazu gehören die Bolzen, deren Schaft und Gewinde sowie die Muttern und das Gewindesackloch.
Wegen der erschwerten Prüfbedingungen werden vollautomatische Manipulatoren eingesetzt, welche eine qualifizierte Prüfung des Bauteils und die bildhafte Dokumentation per C-Scan ermöglichen.

Das gesamte Prüfequipment wurde von DELTA TEST entwickelt und gefertigt.